Herr Bärsch erklärt, wie man am besten an ein Rentenpaket kommt.

Die Bundesregierung hat in dieser Woche ihr zweites Rentenpaket beschlossen. Noch bevor sie es zum Bundestag bringt, damit der es frankiert und abschickt, zeichnet sich ab, dass es bei diesem zweiten Rentenpaket nicht bleiben wird. Für das Rentenpaket drei liegen schon Karton und Klebeband bereit. Es muss nur noch befüllt werden. Finanzminister Christian Lindner spricht sogar schon von den Rentenpaketen vier und fünf. Dafür liegt noch nichts bereit, denn niemand weiß, wie groß diese Pakete werden und wie viel Karton und Klebeband dafür nötig sind. Die Rentner sind von den vielen Paketankündigungen irritiert. Einige können sich nicht daran erinnern, jemals ein Rentenpaket eins erhalten zu haben. Das kann an der eigenen Vergesslichkeit liegen oder daran, dass man die Klingel nicht gehört und der Paketbote die Sendung einfach an die Kellertreppe gelegt hat. Die Bundesregierung erwägt deshalb, den Rentnern künftige Rentenpakete mit einem Doppelwumms vor die Tür knallen zu lassen.