Römhild. Nach einem Vorfahrtsfehler sind im Landkreis Hildburghausen ein Auto und ein Kleintransporter kollidiert. Ein 58-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Südthüringen sind zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam ein 72-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag von Römhild (Landkreis Hildburghausen) angefahren und wollte auf die Landstraße nach Mendhausen abbiegen. Dabei habe er die Vorfahrt eines Kleintransporters übersehen.

Bei dem Aufprall wurde der 47-jährige Transporterfahrer leicht, und sein 58 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Meininger Klinikum. Der 72-Jährige blieb unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.