Familienanzeigen und Todesanzeigen in TA, OTZ und TLZ

In allen Lokalausgaben von Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung finden Zeitungsleser täglich Familienanzeigen zu freudigen Ereignissen und Jubiläen sowie Traueranzeigen. Digital können solche Anzeigen über das E-Paper abgerufen werden.

Foto: zgt

Sowohl bei freudigen Anlässen als auch im Trauerfall bieten vielfältige Anzeigenformate den richtigen Rahmen, um Freunde und Bekannte mit Jubiläums-, Hochzeits- oder Sterbeanzeigen zu informieren. Dafür ist der Zeitungsgruppe Thüringen eine persönliche Beratung wichtig.

Eine Todesanzeige kann daher nur in einem Pressehaus in Ihrer Nähe oder per E-Mail an medienservice@zgt.de aufgegeben werden.

Familienanzeigen können Sie in einem Pressehaus in Ihrer Nähe, per Telefon, per E-Mail an medienservice@zgt.de oder bequem online buchen.

Den Medienservice erreichen Sie von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0361-227 5651. Zur Übersicht mit den Pressehäusern von TA, OTZ und TLZ gelangen Sie mit dem Link am Ende dieses Textes.

Familienanzeigen, Traueranzeigen und Nachrufe werden bislang nur in der gedruckten Zeitung und im E-Paper veröffentlicht, nicht jedoch auf den Internetseiten thueringer-allgemeine.de, otz.de und tlz.de. Im Thüringen-Kiosk können Sie jede einzelne Lokalausgabe von TA, OTZ und TLZ als E-Paper erwerben - also als 1:1-Abbildung der gedruckten Ausgabe mit allen Seiten, Artikeln und Bildern.

Kunden, die eine einzelne Ausgabe als Papierprodukt erwerben möchten und vor Ort keine Möglichkeit dazu haben, können sich unter der Telefonnummer 0361-227-5335 an den Leserservice wenden. Von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 19 Uhr und am Sonnabend von 8 Uhr bis 13 Uhr können dort gewünschte Exemplare bestellt werden. Die Ausgabe wird dann kostenpflichtig versandt.