Denkmaltag im Kyffhäuserkreis offiziell eröffnet

Wiehe. Der Tag des offenen Denkmals 2015 im Kyffhäuserkreis ist am Samstagnachmittag im Beisein von Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger, Landrätin Antje Hochwind (beide SPD), Wiehes Bürgermeisterin Dagmar Dittmer (CDU) sowie Vertretern von Vereinen in Wiehe offiziell eröffnet worden.

Foto: zgt

<p>Wo ließe sich die Eröffnung dieses Tages besser vornehmen als im Schloss Wiehe. Dort neigen sich derzeit nicht nur die Sicherungsarbeiten dem Ende. Dort begeht auch der Förderverein des Schlosses an diesem Wochenende sein 20-jähriges Bestehen. Bei goldenem Herbstwetter ließ sich der Minister nach seiner Ankunft gleich durch die Räume des Schlosses führen, besichtigte Obergeschoss und künftige Hochzeitszimmer. Die Feierstunde mit Grußworten und musikalischen Beiträgen im Kellergewölbe musste warten.</p> <p>Im Speiseraum des ehemals als Schule genutzten Schlosses wartete eine Überraschung auf die Gäste: Drei Studenten der Fachhochschule in Erfurt präsentierten ihre Bachelor-Arbeiten zur künftigen Nutzung des Gebäudes als interfakultative Klausurstätte der Fachhochschule. Die Konzepte sehen neben Arbeits- und Seminarräumen sowie Hotelzimmern für die Studenten als Außenstelle der Hochschule auch eine weitere Nutzung der Räumlichkeiten und des Schlossparks durch die Stadt Wiehe vor. Dass sich eine Kommission der Fachhochschule aus rund zwanzig Objekten für die künftige Klausurstätte bereits für Schloss Wiehe aussprach, wirft ein Licht darauf, wie ernstzunehmen die Idee der Nutzung durch die Erfurter Fachhochschule ist. Natürlich muss die Umsetzung finanziert werden. Hier konnte Poppenhäger zwar keine Zusagen machen, sagte aber, wie sein Parteikollege und Bundestagsabgeordneter Steffen-Claudio Lemme Unterstützung zu.</p> <p>Heute Abend folgt die Jahreshauptversammlung des Födervereins. Am morgigen Sonntag wird um 11 Uhr das Schlossfest zum Tag des Denkmals eröffnet. Von 11 bis 17 Uhr finden stündlich Führungen statt. 11.30 Uhr öffnen die Versorgungsstände. Von 15 bis 17 Uhr gibt das Polizeimusikkorps Thüringen ein Benefizkonzert.</p>

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.