Gerald Slotosch ist neuer Rathauschef in Ruhla

Ruhla  Bürgermeister-Stichwahl in Ruhla Einzelbewerber setzt sich mit 54,5 Prozent der Stimmen gegen Stefan Hartung (parteilos für die CDU) durch

Stimmabgabe zur Bürgermeister-Stichwahl Ruhla, hier im Forsthaus, Ortsteil Thal.

Stimmabgabe zur Bürgermeister-Stichwahl Ruhla, hier im Forsthaus, Ortsteil Thal.

Foto: Peter Rossbach

Dr. Gerald Slotosch ist der neue Bürgermeister in Ruhla. Der parteilose Einzelbewerber setzte sich gestern bei der Stichwahl dann doch relativ klar gegen Stefan Hartung durch. Slotosch holte sich mit 54,5 Prozent den Sieg und ist somit Nachfolger von SPD-Mann Hans-Joachim Ziegler, der aus Altersgründen nicht mehr antreten durfte.

Wie erwartet, zeichnet sich aber ein unterschiedliches Bild ab, wenn man auf die Ergebnisse in den einzelnen Wahllokalen schaut. So hatte Hartung, der als parteiloser Kandidat für die CDU antrat, die Nase in seinem Heimatort Kittelsthal deutlich mit 84,4 Prozent vorn. Und auch die beiden Wahllokale Thal konnte er gewinnen.

In der Bergstadt aber ist die Herkunft schon immer von besonderer Bedeutung gewesen. Und so entschieden sich die Wahlberechtigten in der Kernstadt in allen Wahllokalen für Slotosch, der in Ruhla wohnt, und sicherten ihm so den Sieg.

Wahlverlierer Hartung gratuliert seinem politischen Kontrahenten und dankt seinen Helfern und Anhängern. „Das hat auch Spaß gemacht mit so vielen Menschen in Kontakt zu sein. Das spornt mich an, weiter politisch aktiv zu sein. Durchaus möglich, dass ich im kommenden Jahr zur Ortsteilbürgermeisterwahl in Kittelsthal antrete.“

Der Wahlgewinner will seine Herkunft natürlich nicht als alleinige Begründung für seinen Wahlsieg gelten lassen. „Mein Motto ‚Die Stadt sind wir‘ hat gefruchtet und das verstehe ich auch als Auftrag für meine Arbeit im Ruhlaer Rathaus“.

Er freut sich über sein Ergebnis und dankte allen Helfern und Wählern. „Wir haben einen engagierten, lebendigen Wahlkampf geführt und zwar in der Sache und nicht gegeneinander“, so Slotosch.

Er will nun schnell einen Termin bei Vorgänger Ziegler bekommen, denn in Ruhla steht der Wechsel auf dem Bürgermeistersessel einen Monat früher an als in den anderen Orten, in denen vor 14 Tagen der erste Wahlgang anstand. Am 1. Juni endet die Ära Ziegler, und die Amtszeit von Slotosch beginnt.