Eichsfeld. Vandalismus auf einem Eichsfelder Friedhof schockiert die Gemeinde. Unbekannte haben über Nacht mutwillig Ausstattung beschädigt und für Chaos gesorgt.

In der Nacht zu Sonntag verwandelte sich der Friedhof in Leinefelde zum Schauplatz sinnloser Zerstörung. Unbekannte Vandalen rissen einen Fahrradständer aus dessen Verankerung und positionierten ihn auf das Eingangstor des Friedhofs. Der Ständer für Schubkarren, der sich hinter dem Eingangstor befand, wurde ebenso nicht verschont. Er und eine angekettete Schubkarre fanden sich ein paar Meter weiter im Gelände wieder, offensichtlich dorthin geworfen.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Besucher stießen am Sonntagmorgen gegen 8.45 Uhr auf die Spuren der Verwüstung und alarmierten umgehend die Polizei. Beamte nahmen die Ermittlungen auf, suchen Zeugen und bitten um sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen könnten. Hinweise an die Polizei unter Telefon: 03606/65 10.

Nachrichten aus dem Eichsfeld