Erfurt. Mit seinem dritten Soloalbum geht der Sänger bald auf Tournee. Im Februar 2025 können die Erfurter ihn in der Thomaskirche erleben.

Sänger Marc Marshall geht mit seinem Album „Times To Love“ auf Tournee und macht dabei auch in Erfurt Halt. Fans des Gesangstalents und Moderators können sich dafür den 4. Februar freihalten. In der Thomaskirche will der Sänger, den viele vom Duo-Projekt „Marshall und Alexander“ kennen, besonders emotionale Geschichten erzählen. Marshalls drittes Soloalbum ist im Mai 2024 erschienen. Der Sänger ist musikalisch in den Bereichen Chanson, Jazz, Pop bis Klassik unterwegs.

„Times To Love“ mit Marc Marshall, am 4. Februar 2025 ab 19.30 Uhr in der Thomaskirche in der Schillerstraße.

Mehr Nachrichten aus Erfurt: