Erfurt. Ein 41-jähriger Autofahrer setzte sich alkoholisiert ans Steuer und verlor wenig später die Kontrolle über sein Auto. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Erfurt.

Ein 41-Jähriger war am Montagabend mit seinem Fahrzeug auf der Binderslebener Landstraße unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verlor. Laut Polizeiinformationen touchierte er zunächst ein anderes Auto und verursachte an diesem einen Schaden in Höhe von 500 Euro.

Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Das Auto musste abgeschleppt werden. An diesem entstand ein Totalschaden von 30.000 Euro.

Streit auf dem Anger eskaliert

Am Montagabend kam es auf dem Erfurter Anger zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Wie die Polizei mitteilte, ist der Grund für den Streit unklar. Die Situation zwischen den beiden Männern im Alter von 25 und 26 Jahren spitze sich zu und eskalierte derart, dass der Ältere seinem Gegenüber ins Gesicht schlug und ihn dadurch leicht verletzte.

Polizeibeamte waren schnell vor Ort und trennten die beiden. Der 25-Jährige ließ sich allerdings nicht beruhigen. Wiederholt versuchte er, sich dem 26-Jährigen zu nähern. Er widersetzte sich aggressiv den Anweisungen der Polizeibeamten, weshalb er kurzzeitig gefesselt werden musste. Er erhielt schließlich einen Platzverweis und der Angreifer eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Einbrecher erbeuten Geräte im Wert von 10.000 Euro

Einbrecher brachen die Zugangstür zu den Räumlichkeiten eines Vereins in der Erfurter Innenstadt auf. Wie die Polizei mitteilte, durchwühlten sie anschließend die Zimmer und entwendeten diverse elektronische Geräte.

Der Newsletter für Erfurt

Alle wichtigen Informationen aus der Landeshauptstadt Erfurt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auch Küchengeräte transportierten sie ab und flüchteten mit ihrer Beute im Wert von etwa 10.000 Euro. Eine Zeugin bemerkte den Einbruch am Montagmorgen und informierte die Polizei. Diese ermittelt nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.