Viertklässler aus dem Kreis Gotha erleben eine abwechslungsreichen Waldparcours. Holzsägen, Tiere erspähen, Wissenstest – überall gibt es Punkte zu sammeln. Polizeihundestaffel gibt zudem ei Einblick in ihre Arbeit.

Volltreffer! René Räthlein wiegt den Klotz – und es sind genau 500 Gramm.
Volltreffer! René Räthlein wiegt den Klotz – und es sind genau 500 Gramm. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Rund 350 Kinder aus 15 vierten Klassen des Forstamtsbereiches Finsterbergen nehmen an den Waldjugendspielen teil. Die Gruppen werden von „Forstpaten“ betreut und müssen auf einem rund drei Kilometer langen Parcours an elf Stationen Aufgaben lösen.
Rund 350 Kinder aus 15 vierten Klassen des Forstamtsbereiches Finsterbergen nehmen an den Waldjugendspielen teil. Die Gruppen werden von „Forstpaten“ betreut und müssen auf einem rund drei Kilometer langen Parcours an elf Stationen Aufgaben lösen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Auch Steffen Herrmann, der stellvertretende Forstamtsleiter betreut eine Kindergruppe. Er berichtet, dass das Forstamt an diesem Tag vom Gewässerunterhaltungsverband Hörsel/ Nesse, dem Naturschutzbund, dem Naturschutzbeirat, von Forstkollegen anderer Dienststellen, selbst Pensionäre kommen gern, unterstützt wird. Auch die Gothaer Polizei schickt Vertreter ihrer Hundestaffel.
Auch Steffen Herrmann, der stellvertretende Forstamtsleiter betreut eine Kindergruppe. Er berichtet, dass das Forstamt an diesem Tag vom Gewässerunterhaltungsverband Hörsel/ Nesse, dem Naturschutzbund, dem Naturschutzbeirat, von Forstkollegen anderer Dienststellen, selbst Pensionäre kommen gern, unterstützt wird. Auch die Gothaer Polizei schickt Vertreter ihrer Hundestaffel. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Nicole Thörmer und Lydia Mikolajczak vom Gewässerunterhaltungsverband GUV Hörsel/Nesse demonstrieren den natürlichen Schutz vor Hochwasser durch Begrünung. Arron aus der 4a der Grundschule Georgenthal führt das Experiment durch und lässt das Wasser laufen.
Nicole Thörmer und Lydia Mikolajczak vom Gewässerunterhaltungsverband GUV Hörsel/Nesse demonstrieren den natürlichen Schutz vor Hochwasser durch Begrünung. Arron aus der 4a der Grundschule Georgenthal führt das Experiment durch und lässt das Wasser laufen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf