Ilm-Kreis. Sommerfest, Crosslauf und Steinhebermeisterschaften in Gräfenroda. Freilichtmalerei in Holzhausen. Trauerangebote in Arnstadt. Konzert mit Orgel und Cello in Rudisleben. Trödelmarkt in Griesheim.

Sommerfest, Crosslauf und Steinhebermeisterschaften in Gräfenroda

Zu ihrer großen Jubiläumsveranstaltung starten die 30. Thüringer Steinhebermeisterschaften in diesem Jahr umrahmt vom Sommerfest des SV 90 Gräfenroda und vom 1. Geratal-Crosslauf. Los geht es am Samstag, 8. Juni, um 10 Uhr auf dem Festplatz Alte Lache mit dem 3-G-Lauf (Gräfenroda-Geschwenda-Geraberg) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Nach der Siegerehrung um etwa 13 Uhr beginnt das Vereinsfest mit Kinderdisco, Flugsimulator, Hüpfburg, Glücksrad, Tombola, Kinderreiten und vielem mehr. Ab 15 Uhr zeigen die stärksten Frauen und Männer bei den seit 1991 stattfindenden Steinhebermeisterschaften ihr Können. Dabei spielt nicht nur Kraft, sondern auch die richtige Technik eine Rolle, um das Startgewicht von 140 Kilogramm und die folgenden Steigerungen zu meistern. Ab 21 Uhr kann zur Disco mit DJ Mario Tode das Tanzbein geschwungen werden. Der Sonntag, 9. Juni, beginnt um 11 Uhr mit Frühschoppen, bevor ab dem frühen Nachmittag die Liebensteiner Blasmusikanten sowie Karola Köllmer für Unterhaltung sorgen.

Freilichtmalerei im Sinne Otto Knöpfers in Holzhausen

Zu einem kostenfreien Sommer-Pleinair mit dem Titel „KNÖPFER-like“ lädt der Otto-Knöpfer-Freundeskreis zusammen mit dem Mal- und Zeichenzirkel Arnstadt am Samstag, 8. Juni, und Sonntag, 9. Juni, auf das Gelände des Otto-Knöpfer-Hauses in Holzhausen ein. „Es ist eine tolle Gelegenheit, sich von der herrlichen Thüringer Landschaft rund um die Drei Gleichen inspirieren zu lassen und die Schönheit der sommerlichen Natur ganz im Sinne von Otto Knöpfer in eigenen Bildern festzuhalten“, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Das Pleinair sei auch für Anfänger geeignet. Mitzubringen sind eigenes Mal- und Zeichenmaterial sowie eine Sitzunterlage. Die Veranstaltungen dauern jeweils von 10 bis 17 Uhr. Neben dem künstlerischen Teil gibt es auch die Möglichkeit zur Besichtigung der aktuellen Ausstellung des Knöpfer-Lehrers Franz Markau sowie zum Besuch des Rosenfestes auf dem Rosenhof Holzhausen. Mehr Informationen gibt es per E-Mail an: otto.knoepfer-freundeskreis@gmx.de.

Trauerangebote für Hinterbliebene in Arnstadt

Wenn Menschen sterben, ändert sich für die Hinterbliebenen alles. Es braucht Zeit, den Verlust zu verarbeiten. Dem trägt der Ambulante Hospizdienst der Malteser Rechnung, indem er für Trauernde verschiedene Möglichkeiten zum Austausch geschaffen hat. So wird am Samstag, 8. Juni, um 9 Uhr zum Trauerfrühstück in den Pfarrhof 8 in Arnstadt eingeladen, bevor am Donnerstag, 13. Juni, ein Trauercafé in denselben Räumlichkeiten stattfindet. Am Montag, 24. Juni, wird ab 14 Uhr eine Trauer-Wanderung organisiert. Um Anmeldung unter Telefon: 0160/7132600 wird gebeten. Nach Absprache ist auch eine Einzel-Trauerbegleitung möglich. Mehr Informationen unter: www.malteser-erfurt.de/unsere-standorte/arnstadt.html.

Orgel und Cello erklingen beim Konzert in Rudisleben

Unter dem Titel „Klänge für Orgel und Cello“ kommen am Samstag, 8. Juni, ab 16 Uhr in der Johanniskirche in Rudisleben Stücke bekannter Komponisten verschiedener Jahrhunderte sowie freie Improvisationen zu Gehör. Die Orgel spielt Albert Schönberger aus Weimar, das Cello Mathias Rüß aus Arnstadt. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Restaurierung der Eifert-Orgel wird gebeten.

Kurse im Herbstsemester an der Volkshochschule Arnstadt-Ilmenau

Ab sofort können sich Interessierte über das neue Kursprogramm des Herbstsemesters an der Volkshochschule (VHS) Arnstadt-Ilmenau informieren. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt unter www.vhs-arnstadt-ilmenau.de oder in den Geschäftsstellen Am Bahnhof 6 in Arnstadt sowie Bahnhofstraße 6 in Ilmenau. Es wird darauf hingewiesen, dass die Geschäftsstellen während der Sommerschließzeit vom 1. bis 26. Juni nicht erreichbar sind.

Trödelmarkt zugunsten der Kirche in Griesheim

Trödel aller Art kann am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 16 Uhr beim Trödelmarkt im Hinterhof des Gasthauses Queen Viktoria in Griesheim erworben werden. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill. Veranstaltet wird der Markt von der Interessengemeinschaft Kirche Maria Magdalena Griesheim, die Einnahmen kommen der Kirchsanierung zugute.

Künstlerisches Ferienprojekt für Kinder und Jugendliche in Arnstadt

Beim „talentCAMPus“-Projekt „Auf die Pinsel, fertig, los - Kunstlabor in den Sommerferien“ haben Kinder und Jugendliche zwischen neun und 15 Jahre vom 1. bis 5. Juli die Möglichkeit, in den Räumen der Volkshochschule in Arnstadt verschiedene künstlerische Techniken auszuprobieren und dabei ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. In drei Workshops lernen sie Acryl- und Aquarellmalerei sowie die Gestaltung von Collagen näher kennen. Die Teilnehmer wechseln in drei Gruppen zwischen den Workshops, sodass alle Techniken ausprobiert werden können. Den Abschluss bildet die Eröffnung einer Ausstellung am Freitag, 5. Juli, im Frauen- und Familienzentrum in Arnstadt. Das Projekt wird gefördert über das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ und ist für die Teilnehmer inklusive Mittagessen kostenlos. Mehr Infos unter: www.vhs-arnstadt-ilmenau.de.