Ilm-Kreis. Einblicke in die Unterwelt der Arnstädter Altstadt. Wikinger belagern die Burg Liebenstein. Literaturabend im Buchkombinat in Arnstadt. Vortrag zu alternativen Heilmethoden in Ichtershausen.

Einblicke in die Unterwelt der Arnstädter Altstadt

Unter den Häusern in Arnstadts Altstadt sind viele Kellerräume erhalten geblieben. Manche der Gewölbe sind deutlich älter als die Gebäude, unter denen sie heute verborgen sind. Am Samstag, 8. Juni, werden erneut zwei Kellerführungen angeboten, bei denen Interessierte einen Blick in Arnstadts Unterwelt werfen können. Treffpunkt ist um 14 und 16 Uhr an der Tourist-Information. Aufgrund der großen Nachfrage sollten die Tickets schon jetzt unter www.bachstadt-arnstadt.de/stadtfuehrungen erworben werden. Weitere Termine gibt es am 13. Juli, 24. August, 14. September und 12. Oktober.

Wikinger belagern die Burg Liebenstein

Spektakulär wird es am Samstag, 8. Juni, wenn die Wikinger die Burgruine Liebenstein belagern. Los geht es um 12 Uhr mit Waffenschau, Schaukämpfen, Bogenschießen, buntem Markttreiben und vielem mehr aus dem Lagerleben des Frühmittelalters. Die Band „Skogamors“ erzählt Sagen und Mythen mit musikalischer Umrahmung, während das Mittelalterensemble „Viesematente“ Schalmei, Flöte und Sackpfeife erklingen lässt. Thorgrims Bären gehen außerdem auf Raubzug und versuchen die Burg einzunehmen. Doch die Burgherren halten Stand und kämpfen in einem Schauspiel ab 18 Uhr für die Rückeroberung. Auch ein Schatz, die weiße Frau und das eingemauerte Kind dabei spielen eine Rolle.

Flohmarkt für Baby- und Kindersachen an der Bachkirche Arnstadt

Zum Baby- und Kindersachenflohmarkt lädt das Bekleidungsgeschäft Kleine Heimat am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 14 Uhr auf das Gelände vor und neben der Bachkirche in Arnstadt ein. Noch können sich Interessierte als Verkäufer anmelden. Mehr Informationen gibt es beim Veranstalter unter Telefon: 03628/589135 oder per E-Mail an: kontakt@kleineheimat.shop.

Vortrag zur Vorbereitung auf die Reisezeit in Ilmenau

Wie sich Urlauber am besten auf lange Autofahrten in der Reisezeit vorbereiten können, vermittelt die nächste Veranstaltung der kostenlosen Vortragsreihe „sicher mobil - Verkehrssicherheit für Senioren“ am Dienstag, 11. Juni, von 9.30 bis 11 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Ilmenau. Es ist ein Informationsangebot der VHS in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht. Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.vhs-arnstadt-ilmenau.de, per E-Mail an: office@vhs-arnstadt-ilmenau.de oder unter Telefon: 03677/64550.

Literaturabend mit Manuskriptlesung im Buchkombinat Arnstadt

Beim nächsten Literaturabend der Arnstädter Literaturfreunde am Dienstag, 11. Juni, um 19 Uhr im Buch-Kombinat, An der Weiße 18, in Arnstadt liest Autor Dieter Hesse aus dem Manuskript seines Romans „Das abenteuerliche Leben des preußischen Rittmeisters Fritz von der Dün“. Im Mittelpunkt stehen die Brüder Fritz und Karl von der Dün, die im 19. Jahrhundert als Offiziere in verfeindeten Heeren kämpfen. Den Brüdern stellt sich immer wieder die Frage nach der Sinnhaftigkeit von Kriegen, wodurch der Autor eine literarische Brücke in die Gegenwart schafft. Der Eintritt ist frei.

Vortrag zu Kinesiologie als alternative Heilmethode in Ichtershausen

Die Kinesiologie ist eine alternativmedizinische Heilmethode, um schmerzhafte Blockaden im Körper zu finden und zu lösen. Mithilfe des Muskeltests wird das Problem lokalisiert und anschließend durch gezielte Übungen für einen freien Qi-Fluss gesorgt. In einem Vortrag am Dienstag, 11. Juni, um 19.33 Uhr im Park der ganzheitlichen Zahnarztpraxis Pahn, Lindenplatz 2, in Ichtershausen können Interessierte tiefer in die Materie eintauchen. Um Anmeldung unter Telefon: 03628/77336 wird gebeten.