Plaue. Zum Sommerfest im Zwergenhaus in Plaue wurde nach langer Sanierungszeit auch der Bestandsbau wiedereröffnet.

Zum Sommerfest am vergangenen Samstag durften die Jungen und Mädchen des Kindergartens Zwergenhaus in Plaue endlich ihre neue Aktiv-Arche einweihen. Das Spielgerät soll wichtige Impulse für die Förderung der motorischen Entwicklung geben sowie zum Erleben, Begreifen, Spielen und Entdecken einladen.

Das Zwergenhaus hatte sich bei der Stiftung Kinderförderung von Playmobil um die Arche beworben. Nun ankert sie im Kleinkindbereich des Kita-Gartens, ist etwa vier Meter breit, sechs Meter lang und zwei Tonnen schwer. Zum Sommerfest durfte aber nicht nur auf der Arche gesegelt werden. Auch der Bestandsbau wurde nach jahrelanger Wasserschaden-Sanierung feierlich eröffnet.