Von einer geselligen Veranstaltung berichtet Dorothea Kieper aus Sondershausen:

Dorothea Kieper vom Verband der Behinderten in Sondershausen berichtet von einem besonderen Tag:

Am 8. Mai trafen sich die Mitglieder des Verbandes der Behinderten, um gemeinsam den Tag der Aktion Mensch zu begehen. In den Räumen des Corbach-Clubs war der Tisch schon gedeckt und nach und nach stellten sich die Mitglieder ein.

Tag zur Gleichstellung gibt es seit 30 Jahren

Als alle Plätze belegt waren, begrüßte die Vorsitzende Heidi Meister alle Anwesenden. In ihrer Rede ging sie auf den Inhalt der Aktion Mensch ein, erzählte von dem 30. Jubiläum des Tages Aktion Mensch und vergaß auch nicht darauf hinzuweisen, dass es bald wieder Wahlen gibt.

Der Newsletter für den Kyffhäuserkreis

Alle wichtigen Informationen aus dem Kyffhäuserkreis, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Seit über 30 Jahren gibt es den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Ein schöner Anlass, dies in der Gemeinsamkeit der Betroffenen zu begehen. Mit leckeren Kuchen und Kaffee, kleinen Spielchen und Unterhaltungen setzten wir den Nachmittag fort. Wie immer: Viele gute Unternehmungen, damit der Mensch nicht allein ist.

Schreiben Sie uns

Bitte senden Sie uns Ihre Texte und Fotos unter Angabe Ihres Vornamens, Namens, Wohnortes und Telefonnummer an unsere Redaktion.

Per Post: Thüringer Allgemeine, Hauptstraße 40, 99706 Sondershausen oder Leipziger Straße 25, 06556 Artern

Per E-Mail: kyffhaeuserkreis@funkemedien.de

Leserbriefe sind in keinem Fall Meinungsäußerungen der Redaktion. Wir behalten uns vor, Texte auszuwählen und zu kürzen.