Nordhausen. Die Nachricht vom völlig abgemagerten Kangal-Rüden aus dem Nordhäuser Tierheim hat eine Welle der Hilfs- und Spendenbereitschaft ausgelöst.