Nordhausen. Der Freitag- und Samstagabend beim Nordhäuser Rolandsfestes verliefen aus Sicht der Polizei recht entspannt.

„Aus polizeilicher Sicht verlief das Rolandsfest in Nordhausen an den beiden ersten Tagen sehr entspannt“, sagte ein Sprecher der Nordhäuser Polizei am Sonntagmittag unserer Zeitung. Am Freitag habe es ein, zwei kleinere Auseinandersetzungen gegeben, die auf erhöhten Alkohol- und Drogenkonsum zurückzuführen sind. Der Samstagabend sei dann völlig entspannt gewesen, die Nordhäuser hätten sich vorbildlich verhalten, hieß es. hpb