Zum zweiten Male nach 2023 wird groß gefeiert. Viele Vereine ziehen an einem Strang, um am Wochenende den Gästen vieles zu bieten. Hier Eindrücke vom historischen Festumzug am Freitagabend.

Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit.
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit. © Funke Medien Thüringen | Ina Renke
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit.
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit. © Funke Medien Thüringen | Ina Renke
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit.
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit. © Funke Medien Thüringen | Ina Renke
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit.
Am historischen Festumzug in Olbersleben am Freitagabend nahmen fast alle Vereine der Landgemeinde Buttstädt teil. Mehr als 40 Bilder waren angemeldet, letztlich wurden es mehr. Auch alte Landwirtschaftstechnik fuhr im Umzug mit. © Funke Medien Thüringen | Ina Renke