Sömmerda. Bei der Kindergartenolympiade des Landkreises Sömmerda geht der Wanderpokal an Beichlingen. Was die Kinder sportlich zeigten.

Im Kurt-Neubert-Sportpark in Sömmerda fand am Mittwoch zum zweiten Mal die Kindergartenolympiade des Landkreises Sömmerda statt. Insgesamt nahmen 18 Kindergärten aus dem Landkreis und dem Kyffhäuserkreis am Wettbewerb in den Kategorien Standweitsprung, Sprint, Torzielschießen und vielen mehr teil, informiert Tina Köth vom ASB-Kreisverband.

Für das Aufwärmprogramm bei Kindermusik sorgte Anthony von Fit4Fam. Fast 300 hüpfende, lachende und klatschende Kinder waren zu sehen und sicherlich auch weithin zu hören. Auch in diesem Jahr kämpften die Vorschüler um den Wanderpokal. Dieser wurde an die Erstplatzierten der ASB-Kindertagesstätte „Waldstrolche“ aus Beichlingen durch die vorjährigen Sieger aus Guthmannshausen weitergereicht.

Die Bergwichtel aus Vogelsberg holen Silber

Den zweiten Platz belegten die „Bergwichtel“ aus Vogelsberg und als Dritte konnten die Vorschulkinder der ASB-Kita „Rappelkiste“ aus Oberbösa auf dem Siegertreppchen stehen. Für ihren sportlichen Einsatz erhielten alle Kinder eine große Medaille und viel Applaus.

Der Newsletter für Sömmerda

Alle wichtigen Informationen aus der Region Sömmerda, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Damit das Sportfest rund um gesund war, sorgten die Geschäftsführer von Edeka Pohl, Edeka Becker, Rewe Fackelmann und Bäckerei Bergmann für eine leckere Stärkung der kleinen Sportler und Sportlerinnen mit viel Obst und Gemüse. Veranstaltet wurde die Kindergartenolympiade vom ASB-Kreisverband Sömmerda in Kooperation mit dem Kreissportbund Sömmerda und Fit4Fam Sömmerda. Die Veranstalter bedanken sich bei allen Helfern, den Erzieherteams und natürlich den sportlichen Kindern, so Köth.

Mehr zum Thema