Weißensee. Feuerwehrnachwuchs zeigt, was er kann. Warum dabei auch Tränen fließen