Mühlhausen. Manchmal gibt es eine große Lücke zwischen der Statistik und der Realität. Für die Baubranche im Unstrut-Hainich-Kreis gilt das auch.