Bad Langensalza. In Bad Langensalza kam es am Montag zu einem Unfall zwischen zwei Linienbussen, bei dem ein Kind verletzt wurde. Der entstandene Schaden beläuft sich auf eine Summe im fünfstelligen Bereich.

In der Steingrubenstraße in Bad Langensalza kam es am Montagmorgen zu einer Kollision zwischen zwei Bussen. Wie die Polizei mitteilte, standen die beiden Linienbusse zunächst hintereinander an einer Haltestelle. Nach aktuellem Erkenntnisstand wollte der hintere Bus zeitgleich mit dem vorderen losfahren.

Der Newsletter für Unstrut-Hainich

Alle wichtigen Informationen aus dem Unstrut-Hainich-Kreis, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Doch der vordere Bus setzte sich nicht in Bewegung, sodass der zweite Bus auf ihn auffuhr. Dabei wurde ein 11-jähriger Fahrgast des hinteren Busses leicht verletzt. Er wurde zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.