Unstrut-Hainich-Kreis. Es war eine spektakuläre Aktion am Samstag vor den Toren Mühlhausens. Die Feuerwehr Ammern hatte besonderen Anlass zur Freude.

Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz. 
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz.  © Alexander Volkmann | Alexander Volkmann
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz. 
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz.  © Alexander Volkmann | Alexander Volkmann
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz. 
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz.  © Alexander Volkmann | Alexander Volkmann
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz. 
Gemeinsam mit dem Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Erfurt führte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine Rettungsaktion durch. Hunderte Zuschauer verfolgten die Übung auf dem Ammerschen Sportplatz.  © Alexander Volkmann | Alexander Volkmann