Zur Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser-Verkehrswacht Artern wurden verdiente Mitglieder besonders bedacht.

Von der Jahreshauptversammlung derKyffhäuser-Verkehrswacht Artern berichtet die Geschäftsführerin Gudrun Holbe:

Am 18. April fand im Freizeitzentrum Artern die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Die Vorsitzende begrüßte die Mitglieder und die Gäste. Die Versammlung war beschlussfähig.

Als Gäste konnten wir den Landesgeschäftsführer Jens Finger aus Erfurt begrüßen, weiterhin den Hauptkommissar Herrn Günzelmann, der uns den Verkehrsunfallbericht 2023 aus dem Kyffhäuserkreis vorstellte. Private Mitglieder, aber auch Mitglieder aus den Kommunen und aus dem Landkreis waren gekommen.

Tag der Verkehrssicherheit am 16. Mai in Erfurt

Herr Finger betonte das 100-jährige Jubiläum der Deutschen Verkehrswacht und verwies auf den Tag der Verkehrssicherheit in Erfurt am 16. Mai. Hier werden fast alle Ortsverkehrswachten und die Landesverkehrswacht mit ihren Ständen vertreten sein, neben Polizei, ADAC, Technischem Hilfswerk, FeuerwehrenF und vielen anderen Akteuren.

Er bedankte sich für die geleistete Arbeit unserer Wacht, die mit zu den größten und leistungsstärksten Wachten in Thüringen zählt.

Zunächst wurden die Zahlen des Haushaltes 2023 durch unsere Schatzmeisterin Christine Aschenbrenner vorgetragen. Geschäftsführerin Frau Holbe stellt zudem die geleistete Arbeit in den Bundes- und Landesprogrammen vor.

Im letzten Jahr wurden sehr viele Veranstaltungen für alle Altersgruppen durchgeführt. Besonders die Arbeit folgender Mitglieder wurde gewürdigt: Klaus und Christine Aschenbrenner, Christa Schwarze, Klaus-Dirk Töpfer, Hans-Jürgen Zachariae, Lea Zachariae, Ronja Spiegel und Gudrun Holbe. In den JUS-Programmen gab es eine gute Unterstützung durch Herrn Dirk Kurschentat, Herrn Sven Kratz und von DRK Frau Lisa Oppermann.

Herr Greschuchna stellte den Rechnungsprüfungsbericht der Rechnungsprüfer vor. Es gab keine Beanstandungen, so dass die Entlastung des Vorstandes erfolgen konnte.

Der Haushalt für das Jahr 2024 wurde durch Frau Holbe vorgestellt und durch die Mitglieder genehmigt. Besonders hervorzuheben sind Neuanschaffungen in der Ausstattung, darunter ein E-Scooter-Simulator.

Für das leibliche Wohl hatte das Team des Freizeitzentrums gesorgt, so dass auch neben Kaffee und Schnittchen Zeit zum Austausch blieb.

Zur Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser-Verkehrswacht Artern gab es Berichte des Vorstandes und eine Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik.
Zur Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser-Verkehrswacht Artern gab es Berichte des Vorstandes und eine Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik. © Gudrun Holbe | Gudrun Holbe

Schreiben Sie uns

Bitte senden Sie uns Ihre Texte und Fotos unter Angabe Ihres Vornamens, Namens, Wohnortes und Telefonnummer an unsere Redaktion.

Per Post: Thüringer Allgemeine, Hauptstraße 40, 99706 Sondershausen oder Leipziger Straße 25, 06556 Artern

Per E-Mail: kyffhaeuserkreis@funkemedien.de

Leserbriefe sind in keinem Fall Meinungsäußerungen der Redaktion. Wir behalten uns vor, Texte auszuwählen und zu kürzen.