Riesige Schildkröte am Wiebeckplatz zieht Blicke an

Anlässlich des Weltkindertages veranstaltete die Stadt Bad Langensalza gemeinsam mit Vereinen, Schulen und Kitas ein Fest rund um das Rathaus und entlang der Marktkirche bis zum Wiebeckplatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anlässlich des Weltkindertages veranstaltete die Stadt Bad Langensalza gemeinsam mit Vereinen, Schulen und Kitas ein Fest rund um das Rathaus und entlang der Marktkirche bis zum Wiebeckplatz. Neben Bogenschießen, einem großen Bastelangebot und Kinderschminken gab es Ballspiele, Wissensexperimente und die Möglichkeit zum Bau von Sandskulpturen. Ein eindrucksvolles Exemplar hatte der Künstler Sven Morawietz in den vergangenen Tagen auf dem Wiebeckplatz vorab gebaut. Aus 23 Tonnen Sand kreierte er eine Schildkröte, die eine Burg auf ihrem Panzer trägt. Vergangene Woche begann er damit, Holzformen aufzustellen, in die später Sand hineingepresst wurde. 4,50 Meter hoch ist die fertige Skulptur. Am Mittwoch konnten sich dann auch Malte, Marius und John aus Bad Langensalza als Sandbildhauer ausprobieren. Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.