Eichsfeld. Der „Weiberelferrat“ in einem Eichsfelder Dorf feiert 25 Jahre voller Glanz, Humor und Tanz. Der Saal verwandelt sich dafür in ein Revuetheater.

Die Kirchworbiser „Weiber“ feierten ihr 25-jähriges Jubiläum und schafften es, ihr Publikum aus nah und fern restlos zu begeistern. Schon beim Betreten des ausverkauften Gemeindesaals konnten die Gäste durch die eigens für diese Veranstaltung geschaffene Saal- und Bühnendekoration die Atmosphäre eines großen Revuetheaters wahrnehmen.

Eine große Showtreppe voller Charme und Glamour bildete am vergangenen Sonntag den Mittelpunkt der heimischen Bühne und verwandelte diese in eine edle Varietébühne. Das Programm der Damen, welche in feinstem und funkelnden Frack sowie Zylinder gekleidet waren, reichte von humorvollen Büttenreden bis hin zu atemberaubenden Tänzen. Den Auftakt des vierstündigen Programms bildeten der glamouröse Einmarsch des Frauenelferrates und die anschließende Begrüßung des treuen Publikums durch Viola Strube, Yvonne Birkefeld und Sylvia Weinrich.

Als ersten Programmpunkt ließen Leni Weinrich und Leonie Döring als „Sally & Cindy“ das närrische Volk an ihren Teenagererlebnissen teilhaben und sorgten für ausgelassene Stimmung. Larissa Münch aus Gernrode berichtete von einem verhängnisvollen Abend, an dem sie eine „sturmfreie Bude“ genießen durfte und sie unbeabsichtigt das elterliche Haus in ein Schlachtfeld verwandelte.

Dass auch ohne Worte eine mitreißende Unterhaltung möglich ist, bewiesen Susanne Seeboth, Viola Strube und Gerlinde Goedecke eindrucksvoll mit ihrer doch sehr wortlosen Darbietung. Anschließend begeisterten die beiden Tanzmariechen Svenja Dietrich und Viktoria Kesting mit ihrem feurigen Funkentanz voller Akrobatik und tänzerischer Raffinesse. Simone und Alyssa aus Buhla, im wahren Leben Mutter und Tochter, nahmen in ihrer Bütt das starke Geschlecht auf die Schippe und hatten somit die Sympathie der weiblichen Karnevalisten auf ihrer Seite.

Nachdem die Formation „Dancing Hands“, ausgestattet mit in Schwarzlicht leuchtenden Handschuhen, Schuhen und Hüten zu einem musikalischen Mix, mit ihrem Auftritt das Publikum verzauberte, unterhielten die Klageweiber die Gäste mit ihrem bissigen Humor und den nicht immer jugendfreien Anekdoten. Die Oldies des KCC-Weiberelferrates, liebevoll auch als „Ausrangierte“ bezeichnet, standen als „Party Feuerwehr“ auf den Brettern und wurden für ihre Darbietung mit tosendem Applaus belohnt.

Natürlich darf so ein festlicher Anlass nicht ohne ein paar dankende Worte und einen kleinen emotionalen Rückblick vergehen. Besonderer Dank gebührte Beatrix Banse, Sibylle Müller und Sylvia Dietrich, deren Engagement es zu verdanken ist, dass der immer schlechter besuchte sonntägliche Kostümball dem Kirchworbiser Weiberfasching wich. Conny Varges parodierte zum Vergnügen des ganzen Saals in ihrer unvergleichlichen Art Ricky aus „Rickys Popsofa“ und machte anschließend die Bühne für den beschwingten Affentanz von zehn jungen Gerstenbärterinnen frei.

Silwana Sauer, als Frieda dem treuen Publikum wohlbekannt, brachte Benedict Ertmer dazu, auf der Bühne die eine oder andere Yogapose vorzuführen und konnte sich über große Resonanz ihrer Fans freuen. Nach diesem erheiternden Programmpunkt Silwanas brachten die Pink Pearls aus Beuren mit ihrer Horrorshow die anwesenden Karnevalsfreunde zu tosendem Applaus. Als Finale und Höhepunkt des Abends verzauberten abschließend die Damen des Weiberelferrates mit ihrem grandiosen Tanz und verabschiedeten sich so für dieses Jahr von den Gästen.

Karneval im Landkreis Eichsfeld

Schön war‘s: Karneval 2024 im Eichsfeld – die Bilder

Prinzessin Janine I. ud Prinz Guido I. regieren das närrische Volk in Neuendorf.
Prinzessin Janine I. ud Prinz Guido I. regieren das närrische Volk in Neuendorf. © Neuendorfer Carnevalsverein | Alica Hundeshagen
Die Karnevalisten aus den elf Ortsteilen der Stadt Leinefelde-Worbis feierten wieder am Rosenmontag in der Obereichsfeldhalle gemeinsam.
Die Karnevalisten aus den elf Ortsteilen der Stadt Leinefelde-Worbis feierten wieder am Rosenmontag in der Obereichsfeldhalle gemeinsam. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
René Weißbach, Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Leinefelde-Worbis, verwandelte sich in DJ René und sorgte für beste Stimmung in der Obereichsfeldhalle.
René Weißbach, Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Leinefelde-Worbis, verwandelte sich in DJ René und sorgte für beste Stimmung in der Obereichsfeldhalle. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Jan Steinborn (rechts), Präsident des Kirchohmfelder Karnevalsvereins, nahm in der Jury Platz.
Jan Steinborn (rechts), Präsident des Kirchohmfelder Karnevalsvereins, nahm in der Jury Platz. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Falko Seifert, Ortsteilbürgermeister von Hundeshagen, rockte als Joker die Bühne.
Falko Seifert, Ortsteilbürgermeister von Hundeshagen, rockte als Joker die Bühne. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Die Karnevalisten aus den elf Ortsteilen der Stadt Leinefelde-Worbis feierten wieder am Rosenmontag in der Obereichsfeldhalle gemeinsam.
Die Karnevalisten aus den elf Ortsteilen der Stadt Leinefelde-Worbis feierten wieder am Rosenmontag in der Obereichsfeldhalle gemeinsam. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Philip Sunkel, Präsident des Leinefelder Karnevalsvereins, ordnete das Narrenvolk vor der Obereichsfeldhalle richtig an.
Philip Sunkel, Präsident des Leinefelder Karnevalsvereins, ordnete das Narrenvolk vor der Obereichsfeldhalle richtig an. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Sven Fiedler und die Leinefelder Narren hatten mächtig Spaß.
Sven Fiedler und die Leinefelder Narren hatten mächtig Spaß. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Vor dem Einzug in die Obereichsfeldhalle wird zum Gruppenfoto Aufstellung genommen.
Vor dem Einzug in die Obereichsfeldhalle wird zum Gruppenfoto Aufstellung genommen. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Auf der Bühne gaben die Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeister eine gute Figur bei der Fragerunde und beim Gitarrensolo ab.
Auf der Bühne gaben die Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeister eine gute Figur bei der Fragerunde und beim Gitarrensolo ab. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Einige der Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeister gemeinsam mit der Landratskandidatin der CDU Marion Frant (hinten links) feierten mit dem närrischen Volk.
Einige der Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeister gemeinsam mit der Landratskandidatin der CDU Marion Frant (hinten links) feierten mit dem närrischen Volk. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Auch aus Beuren war eine große Abordnung gekommen, um mit den anderen Faschingsfans zu feiern.
Auch aus Beuren war eine große Abordnung gekommen, um mit den anderen Faschingsfans zu feiern. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Die Mitglieder des Wintzingeröder Karnevalsvereins tanzten ausgelassen.
Die Mitglieder des Wintzingeröder Karnevalsvereins tanzten ausgelassen. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Michael Apel, Ortsteilbürgermeister von Birkungen, rockte die Bühne ebenfalls.
Michael Apel, Ortsteilbürgermeister von Birkungen, rockte die Bühne ebenfalls. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Ein Hauch von Flower-Power zauberte Irene Born, Ortsteilbürgermeisterin von Breitenbach, auf die Bühne.
Ein Hauch von Flower-Power zauberte Irene Born, Ortsteilbürgermeisterin von Breitenbach, auf die Bühne. © Funke Medien Thüringen | Sebastian Grimm
Flotte Bühnenshow: Die Fickelhagener Hengstparade zum Weiberfasching in Niederorschel. 
Flotte Bühnenshow: Die Fickelhagener Hengstparade zum Weiberfasching in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
Es war auch Mannsvolk anwesend: Weiberfasching in Niederorschel. 
Es war auch Mannsvolk anwesend: Weiberfasching in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
Die Tanzgarde des NCV begeisterte das Publikum in der Lindenhalle. 
Die Tanzgarde des NCV begeisterte das Publikum in der Lindenhalle.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
„Da spannt der Feldgieker“: In der Bütt hatte Yvonne Birkefeld in Niederorschel die Lacher auf ihrer Seite. 
„Da spannt der Feldgieker“: In der Bütt hatte Yvonne Birkefeld in Niederorschel die Lacher auf ihrer Seite.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
„Ob Broadway oder Ohnestrand, wir Weiber sind heute außer Rand und Band“: 22. Weiberfasching in Niederorschel. 
„Ob Broadway oder Ohnestrand, wir Weiber sind heute außer Rand und Band“: 22. Weiberfasching in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
„Rotkäppchen“ David hoffte auf den ersten Preis für‘s beste Kostüm in Niederorschel. 
„Rotkäppchen“ David hoffte auf den ersten Preis für‘s beste Kostüm in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
Mit akrobatischer Tanzshow sorgte die Tanzgarde des Niederorschler Carnevalvereins für Stimmung. 
Mit akrobatischer Tanzshow sorgte die Tanzgarde des Niederorschler Carnevalvereins für Stimmung.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
Mit der „Fickelhagener Hengstparade“ heizte das Männerballett Rüdigershagen den Weibern in Niederorschel ordentlich ein. 
Mit der „Fickelhagener Hengstparade“ heizte das Männerballett Rüdigershagen den Weibern in Niederorschel ordentlich ein.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
Christoph Sittel, Vorsitzender des Burschenvereins (rechts), zeigte sich mit der Karnevalssaison in Rustenfelde zufrieden.
Christoph Sittel, Vorsitzender des Burschenvereins (rechts), zeigte sich mit der Karnevalssaison in Rustenfelde zufrieden. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Robert Wagner, Julian Wehr, Laurenz Degenhardt und Leon Apel (von links) sind die künftigen Platzmeister in Rustenfelde.
Robert Wagner, Julian Wehr, Laurenz Degenhardt und Leon Apel (von links) sind die künftigen Platzmeister in Rustenfelde. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Robert Sittel, Daniel Linnemeyer, Jonas Drieselmann und David Kahlmeyer sind die derzeitigen Rustenfelder Platzmeister.
Robert Sittel, Daniel Linnemeyer, Jonas Drieselmann und David Kahlmeyer sind die derzeitigen Rustenfelder Platzmeister. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
An jeder Station in Rustenfelde durfte die Dame des Hauses mit dem Strohbären tanzen. Hier durfte Tanja Arand das Tanzbein schwingen.
An jeder Station in Rustenfelde durfte die Dame des Hauses mit dem Strohbären tanzen. Hier durfte Tanja Arand das Tanzbein schwingen. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Florian Kaiser (links) und Thomas Siebert liefen als Zugführer in Rustenfelde vorweg.
Florian Kaiser (links) und Thomas Siebert liefen als Zugführer in Rustenfelde vorweg. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
André Offenbecher „füttert“ den Rustenfelder Strohbären.
André Offenbecher „füttert“ den Rustenfelder Strohbären. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Etwa 50 Narren zogen mit Begleitung der Iberg-Musikanten durch Rustendfelde.
Etwa 50 Narren zogen mit Begleitung der Iberg-Musikanten durch Rustendfelde. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Durst musste beim Rustenfelder Umzug niemand leiden. 
Durst musste beim Rustenfelder Umzug niemand leiden.  © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Sonderlich gelenkig ist der Rustenfelder Strohbär nicht. Wo er nicht allein die Treppe hochkam, musste die Sackkarre helfen.
Sonderlich gelenkig ist der Rustenfelder Strohbär nicht. Wo er nicht allein die Treppe hochkam, musste die Sackkarre helfen. © Funke Medien Thüringen | Daniel Wiegand
Als Spanierinnewaren die „Beat Girls“ der Jugendtanzgruppe  ein wahrer Blickfang in Silkerode.
Als Spanierinnewaren die „Beat Girls“ der Jugendtanzgruppe  ein wahrer Blickfang in Silkerode. © Silkeröder Carnevalsverein | Silvio Löffelholz
Das Männerballett zog alle Blicke auf sich und begeisterte die Silkeröder und ihre Gäste einmal mehr. 
Das Männerballett zog alle Blicke auf sich und begeisterte die Silkeröder und ihre Gäste einmal mehr.  © Silkeröder Carnevalsverein | Silvio Löffelholz
Das Prinzenpaar von Silkerode sind Prinz Nico und Prinzessin Jessika. Und es gibt auch ein Kinderprinzenpaar: Prinzessin Ilvy und Prinz Caspar.
Das Prinzenpaar von Silkerode sind Prinz Nico und Prinzessin Jessika. Und es gibt auch ein Kinderprinzenpaar: Prinzessin Ilvy und Prinz Caspar. © Silkeröder Carnevalsverein | Silvio Löffelholz
Der Silkeröder Karl Kranert schlüpfte in ein Kostüm und präsentierte eine Show zum Eurovision Song Contest 2007. Der stand unter dem Motto „True Fantasy“.
Der Silkeröder Karl Kranert schlüpfte in ein Kostüm und präsentierte eine Show zum Eurovision Song Contest 2007. Der stand unter dem Motto „True Fantasy“. © Silkeröder Carnevalsverein | Silvio Löffelholz
Das Neuendorfer Männerballett brachte auch diesmal den Saal zum Kochen.
Das Neuendorfer Männerballett brachte auch diesmal den Saal zum Kochen. © Neuendorfer Carnevalsverein | Alica Hundeshagen
Die Uderaner waren mit einer großen Gruppe zum Umzug nach Heiligenstadt gekommen.
Die Uderaner waren mit einer großen Gruppe zum Umzug nach Heiligenstadt gekommen. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
Viele lustige Gesellen stellten sich beim Umzug im Heilbad ein.
Viele lustige Gesellen stellten sich beim Umzug im Heilbad ein. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
Der Regen störte in Heiligenstadt keinen. Alle wollten feiern. 
Der Regen störte in Heiligenstadt keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Der Spielmannszug Mühlhausen war in Heiligenstadt auch dabei.
Der Spielmannszug Mühlhausen war in Heiligenstadt auch dabei. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Der Regen störte in der Kreisstadt keinen. Alle wollten feiern. 
Der Regen störte in der Kreisstadt keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadtrat – alle feierten in Heiligenstadt mit.
Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadtrat – alle feierten in Heiligenstadt mit. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Der Regen störte in Heiligenstadt keinen. Alle wollten feiern. 
Der Regen störte in Heiligenstadt keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Auch die Kleinen hatten ihren Spaß in Heiligenstadt.
Auch die Kleinen hatten ihren Spaß in Heiligenstadt. © Funke Medien Thürigen | Sigrid Aschoff
Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt.
Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt. © Funke Medien Thürigen | Sigrd Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in der Kurstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in der Kurstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thürigen | Sigrid Aschoff
Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war. 
Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob Gäste oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war. 
Ob Gäste oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Beim Umzug in Heiligenstadt wollten alle dabei sein.
Beim Umzug in Heiligenstadt wollten alle dabei sein. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
Heiligenstadt: Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk.
Heiligenstadt: Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk. © Sigrid Aschoff
Die Luttertaler begeisterten in Heiligenstadt.
Die Luttertaler begeisterten in Heiligenstadt. © Sigrid Aschoff
Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt.
Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt. © Sigrd Aschoff
Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Heiligenstädter Stadthalle.
Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Heiligenstädter Stadthalle. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob Gäste aus Worbis oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war. 
Ob Gäste aus Worbis oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob Gäste oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war. 
Ob Gäste oder Einheimische, alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag in Heiligenstadt ein Erfolg war.  © Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Sigrid Aschoff
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert.
Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde in Heiligenstadt ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
Ole Tasch (10) forderte in seiner Büttenrede in Struth beim Kultusminister renovierte Schultoiletten ein.
Ole Tasch (10) forderte in seiner Büttenrede in Struth beim Kultusminister renovierte Schultoiletten ein. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Prinzessin Janine I. ud Prinz Guido I. regieren das närrische Volk in Neuendorf.
Prinzessin Janine I. ud Prinz Guido I. regieren das närrische Volk in Neuendorf. © Neuendorfer Carnevalsverein | Alica Hundeshagen
Mit Schmetterling, kleiner Hexe, Hippie und Ninja wurden auch 2024 in Struth die besten Kostüme prämiert.
Mit Schmetterling, kleiner Hexe, Hippie und Ninja wurden auch 2024 in Struth die besten Kostüme prämiert. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Alle Kinder des Struther Kinderfaschings tanzten am Sonntagnachmittag mit Prinzessin Hanna I. (im pastellgrünen Kleid) auf der Bühne den Abschlusstanz
Alle Kinder des Struther Kinderfaschings tanzten am Sonntagnachmittag mit Prinzessin Hanna I. (im pastellgrünen Kleid) auf der Bühne den Abschlusstanz © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken.
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken.
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken.
Die Struther feierten ihre Kinderprunksitzung. Ihnen sitzt der Schalk im Nacken. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß.
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß.
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Bei der Kinderprunksitzung in Struth hatten alle ihren Spaß.
Bei der Kinderprunksitzung in Struth hatten alle ihren Spaß. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß.
Bei der Kinderprunksitzung hatten alle ihren Spaß. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Bei der Kinderprunksitzung in Struth hatte das Kinderprinzenpaar 2024 Emil I. und Hanna I. seine große Bühne.
Bei der Kinderprunksitzung in Struth hatte das Kinderprinzenpaar 2024 Emil I. und Hanna I. seine große Bühne. © Michael Fiegle | Michael Fiegle
Auch Bürgermeister Matthias Geyer, verkleidet als Majestix, blieb die Waage nicht in Arenshausen erspart.
Auch Bürgermeister Matthias Geyer, verkleidet als Majestix, blieb die Waage nicht in Arenshausen erspart. © Männergesangsverein Arenshausen | Fabian Nolte
Auch eine Delegation aus Schlumpfhausen war nach Arenshausen gekommen.
Auch eine Delegation aus Schlumpfhausen war nach Arenshausen gekommen. © Männergesangsverein Arenshausen | Fabian Nolte
1/84
  • Helau in Leinefelde-Worbis: Karnevalisten feiern mit Humor und Abschiedsmotto
  • 500 Mitwirkende und viele Schaulustige beim großen Faschingsumzug in Heiligenstadt
  • Spanisches Flair und ESC-Stimmung in einem Dorf im Eichsfeld
  • Karnevalisten ziehen in einem Eichsfelddorf alle Register
  • In einem Dorf im Eichsfeld steppt am Rosenmontag der Bär
  • Faschingsumzug in Heiligenstadt – die Bilder

    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk.
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk. © Sigrid Aschoff
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert.
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert. © Sigrid Aschoff
    Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt.
    Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt. © Sigrd Aschoff
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert.
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert. © Sigrid Aschoff
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk.
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk. © Sigrid Aschoff
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk.
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    In der Kreisstadt frönte man dem Karneval.
    In der Kreisstadt frönte man dem Karneval. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber.
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber.
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber.
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber.
    Ob Bürgermeister, Möhrenkönig oder Stadträte – alle waren im Faschingsfieber. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle.
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle.
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle.
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle.
    Gute Laune ist Programm. Nach dem Umzug ging es in die Stadthalle. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war. 
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war. 
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war. 
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war. 
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert.
    Ob am Straßenrand oder im Zug – es wurde ordentlich gefeiert. © Funke Medien Thürigen | Sigrid Aschoff
    Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt.
    Rund 500 Mitwirkende gab es beim Umzug in Heiligenstadt. © Funke Medien Thürigen | Sigrd Aschoff
    Auch die Kleinen hatten ihren Spaß.
    Auch die Kleinen hatten ihren Spaß. © Funke Medien Thürigen | Sigrid Aschoff
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern. 
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern. 
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern. 
    Der Regen störte keinen. Alle wollten feiern.  © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Beim Umzug wollten alle dabei sein.
    Beim Umzug wollten alle dabei sein. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
    Der Spielmannszug Mühlhausen lwar auch dabei.
    Der Spielmannszug Mühlhausen lwar auch dabei. © Funke Medien Thüringen | Sigrid Aschoff
    Viele lustige Gesellen stellten sich beim Umzug ein.
    Viele lustige Gesellen stellten sich beim Umzug ein. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
    Die Uderaner waren mit einer großen Gruppe gekommen.
    Die Uderaner waren mit einer großen Gruppe gekommen. © Funke Medien Thrüringen | Sigrid Aschoff
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk.
    Prinzessin Astrid I und Prinz Jens I feierten mit ihrem närrischen Volk. © Sigrid Aschoff
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war. 
    Ob Gäste oder Einheimische alle sorgten dafür, dass der Karnevalssonntag ein Erfolg war.  © Sigrid Aschoff
    1/31
  • Närrische Eichsfelder Weiber lassen es ordentlich krachen
  • Weiberfasching im Eichsfeld: Hengstparade heizt den Weibern in Niederorschel ein
  • 22. Weiberfasching in Niederorschel

    Flotte Bühnenshow: Die Fickelhagener Hengstparade. 
    Flotte Bühnenshow: Die Fickelhagener Hengstparade.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    "Rotkäppchen" David hoffte auf den ersten Preis für's beste Kostüm.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    "Ob Broadway oder Ohnestrand, wir Weiber sind heute auße Rand und Band": 22. Weiberfasching in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    "Da spannt der Feldgieker": In der Bütt hatte Yvonne Birkefeld die Lacher auf ihrer Seite.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    Die Tanzgarde des NCV begeisterte das Publikum. 
    Die Tanzgarde des NCV begeisterte das Publikum.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    Es war auch Mannsvolk anwesend: Weiberfasching in Niederorschel. 
    Es war auch Mannsvolk anwesend: Weiberfasching in Niederorschel.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    Mit der
    Mit der "Fickelhagener Hengstparade" heizte das Männerballett Rüdigershagen den Weibern ordentlich ein.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    Mit akrobatischer Tanzshow sorgte die Tanzgarde des Niederorschler Carnevalvereins für Stimmung. 
    Mit akrobatischer Tanzshow sorgte die Tanzgarde des Niederorschler Carnevalvereins für Stimmung.  © Funke Medien Thüringen | Kerstin Rehwald
    1/8