Eichsfeld. Das im Eichsfeld ansässige Blues-Label Ruf Records hat einen Anlass zum Feiern. Die Gästeliste ist hochkarätig.

Der britisch-norwegische Gitarrist Krissy Matthews kehrt in diesem Frühjahr für eine umfassende Tournee nach Europa zurück. Im Schlepptau hat er eine neue Band und ein neues Album mit dem Titel „Krissy Matthews and Friends“.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auf dieser Tour wird er am Freitag, 10. Mai, um 20 Uhr im Gemeindesaal Lindewerra Station machen, wo das Erscheinen des Albums mit einem Konzert gebührend gefeiert wird. Mit dabei sind hochkarätige Gäste der Blues-Szene. So werden unter anderem Gert Lange, Frontmann der Hamburg Blues Band, und die Sängerin der norwegischen Rockband Pristine, Heidi Solheim, mit von der Partie sein.

Auf der Bühne stehen werden ebenfalls Will Wilde, Jess Hayes und Marlia Rae sowie Malcolm Bruce, dessen Vater Jack einst bei Cream spielte.

„Überall, wo Krissy Matthews auftritt, versetzt er das Publikum mit seinem einzigartigen Sound in Erstaunen und seine ehrliche, dynamische und explosive Bühnenshow hinterlässt einen bleibenden Eindruck an jedem Veranstaltungsort. Er teilte bereits mit zwölf Jahren die Bühne mit John Mayall, erhielt Karriereratschläge von BB King und ist der letzte Musiker, der in Großbritannien zusammen mit dem verstorbenen Jeff Healey auf der Bühne stand“, heißt es von Matthews´ Plattenfirma Ruf Records. Zudem teilte er sich die Bühne mit Künstlern wie Toto, Joe Bonamassa, Gregg Allmann, Beth Hart und Joe Satriani.

Karten gibt es für im Vorverkauf für 25 Euro unter 036087/9220, www.rufrecords-shop.de, in der Tourist-Info Heiligenstadt (Tel. 03606/677141), in Eschwege bei Frank Zerbst Fotografie, Marktstr. 25 (Tel. 05651/3334810), in Bad Sooden-Allendorf bei ViVa, Kirchstraße 77 (Tel. 05652/587830), bei www.reservix.de und an der Abendkasse.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld