Eichsfeld. Die Feuerwehr eines Eichsfelder Dorfes lädt zum Frühjahrsputz ein. Aktion stößt auf positive Resonanz.

Erstmals gab es jetzt in Hausen einen Frühjahrsputz. Der Einladung der Feuerwehr folgten über 30 Personen, unter anderem die Kirmesburschen, Mitglieder des Karnevals- und Hundesportvereins sowie des Kirchortrates, berichtet Wehrführer Gabriel Glorius. Es gab einiges zu tun. So wurde der Splitt um das Kriegerdenkmal an der Kirche erneuert, auf dem Friedhof Teile des Pflasters angehoben und der Rindenmulch um den Containerstellplatz ausgetauscht.

Ein weiterer Einsatzort war die Bushaltestelle, die gereinigt wurde, freigeschnitten ist nun der Weg zum Hundesportplatz. „Viele fleißige Hände haben Unkraut entfern, und unsere kleinen Helfer haben im ganzen Ort Müll aufgesammelt“, sagt Glorius. Das Material für die Aktion sponserte die Feuerwehr. Zum Abschluss und als Dankeschön gab es ein gemeinsames Mittagessen, für das die Bäckerei Fütterer die Brötchen spendierte.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die Resonanz der Helfer und Anwohner war durchweg positiv, sodass wir guter Dinge sind, dass der Frühjahrsputz als fester Bestandteil der zukünftigen Arbeitseinsätze etabliert werden kann“, so Glorius weiter. Die Feuerwehr dankt allen Helfern, der Verwaltung der Gemeinde Niederorschel sowie dem Bauhof Niederorschel.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld