Totalschaden nach Schlaf

Dorndorf  DorndorfVermutlich durch Sekundenschlaf ist ein Autofahrer am Montagfrüh auf der Bundesstraße 62 im südlichen Wartburgkreis verunglückt. Sein Auto ist Schrott, die Polizei spricht von Totalschaden im Wert von 45.000 Euro. Der ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vermutlich durch Sekundenschlaf ist ein Autofahrer am Montagfrüh auf der Bundesstraße 62 im südlichen Wartburgkreis verunglückt. Sein Auto ist Schrott, die Polizei spricht von Totalschaden im Wert von 45.000 Euro.

Der 72 Jahre alte Mann sei am Montagvormittag zwischen Vacha und Dorndorf mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn abgekommen. Die Unfallstelle befinde sich unweit der Einfahrt zum Klärwerk.

Der Fahrer sei unverletzt geblieben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.