Hermsdorf. Entgeltordnung regelt künftig alles beim Kindergarten „Pfiffikus“

Die Stadt Hermsdorf geht bei der Bewirtschaftung des kommunalen Kindergartens „Pfiffikus“ neue Wege. Statt immer wieder Änderungen an der bestehenden Gebührensatzung vorzunehmen, die im Nachgang von der Kommunalaufsicht genehmigt werden müssen, entschloss man sich, eine Entgeltordnung einzuführen, erklärte Bürgermeister Benny Hofmann (parteilos). „Praktisch haben wir den Weg einer privatwirtschaftlichen Betreibung eingeschlagen.“