Bad Tabarz. Ein abgebranntes Haus, ein Löschangriff in 33 Sekunden und eine Feuerwehr, die seit 200 Jahren besteht.

Nach einem Festakt am Abend zuvor treten die Frauen und Männer der Bad Tabarzer Feuerwehr in zwei Teams am Samstagmorgen gegen vier weitere Mannschaften im Löschangriff an.
Nach einem Festakt am Abend zuvor treten die Frauen und Männer der Bad Tabarzer Feuerwehr in zwei Teams am Samstagmorgen gegen vier weitere Mannschaften im Löschangriff an. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Zuerst sprintet das Team Ernstroda im Inselsberg-Stadion über die Wettkampfstrecke.
Zuerst sprintet das Team Ernstroda im Inselsberg-Stadion über die Wettkampfstrecke. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Team Hörselgau im Löschangriff: Am Strahlrohr Marcel Büchner, dahinter Oscar Schatt.
Team Hörselgau im Löschangriff: Am Strahlrohr Marcel Büchner, dahinter Oscar Schatt. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Hörselgauer sind gut unterwegs.
Die Hörselgauer sind gut unterwegs. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Das Wasser spritzt.
Das Wasser spritzt. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Auch die Alten Herren der Bad Tabarzer Feuerwehr sind flott unterwegs.
Auch die Alten Herren der Bad Tabarzer Feuerwehr sind flott unterwegs. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Schläuche werden langgezogen, die Armaturen im Laufen gekuppelt.
Die Schläuche werden langgezogen, die Armaturen im Laufen gekuppelt. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Sebastian Robes (vorn) am Strahlrohr für die Alten Herren der Gastgeber.
Sebastian Robes (vorn) am Strahlrohr für die Alten Herren der Gastgeber. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Während der erste Angriffstrupp sein Ziel erreicht hat, versuchen die Kameraden weiterhin den Wasserbehälter hinter der Zielscheibe zu füllen.
Während der erste Angriffstrupp sein Ziel erreicht hat, versuchen die Kameraden weiterhin den Wasserbehälter hinter der Zielscheibe zu füllen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Unschlagbar André Gräfenhan sprintet für das Team Wahlwinkel nach vorn. Die Wehr gewinnt mit einer Spitzenzeit von 33,95 Sekunden.
Unschlagbar André Gräfenhan sprintet für das Team Wahlwinkel nach vorn. Die Wehr gewinnt mit einer Spitzenzeit von 33,95 Sekunden. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Team Teutleben beim Löschangriff.
Team Teutleben beim Löschangriff. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Julian Vogel (Team Teutleben) nimmt das Ziel ins Visier.
Julian Vogel (Team Teutleben) nimmt das Ziel ins Visier. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Mannschaft der Tabarzer Jugend ist schnell unterwegs.
Die Mannschaft der Tabarzer Jugend ist schnell unterwegs. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Lennart Richter (vorn rechts) und Bastian Herrmann am Strahlrohr für die Tabarzer Jugendmannschaft.
Lennart Richter (vorn rechts) und Bastian Herrmann am Strahlrohr für die Tabarzer Jugendmannschaft. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Team Ernstroda gibt auch im zweiten Durchgang nochmal alles.
Team Ernstroda gibt auch im zweiten Durchgang nochmal alles. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Der Bad Tabarzer Vereinsvorsitzende Christian Theodor beim Schlauchaufnehmen.
Der Bad Tabarzer Vereinsvorsitzende Christian Theodor beim Schlauchaufnehmen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Team Hörselgau ist im zweiten Lauf etwas langsamer unterwegs, der Gesamtsieg ist den Gästen aber nicht zu nehmen.
Team Hörselgau ist im zweiten Lauf etwas langsamer unterwegs, der Gesamtsieg ist den Gästen aber nicht zu nehmen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die moderne, elektronisch gesteuerte Wettkampfanlage der Gastgeber besteht den Wettkampf tadellos.
Die moderne, elektronisch gesteuerte Wettkampfanlage der Gastgeber besteht den Wettkampf tadellos. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Im Kurpark Winkelhof geht das Fest am Nachmittag mit allerlei Vorführungen weiter.
Im Kurpark Winkelhof geht das Fest am Nachmittag mit allerlei Vorführungen weiter. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Historische Fahrzeuge in einem „stehenden Umzug“.
Historische Fahrzeuge in einem „stehenden Umzug“. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Mit diesem MZ-Motorrad war die Tabarzer Feuerwehr einst unterwegs.
Mit diesem MZ-Motorrad war die Tabarzer Feuerwehr einst unterwegs. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Niklas, Markus und Max von der Jugendfeuerwehr Bad Tabarz sind begeistert von den historischen Feuerwehrfahrzeugen: Der Garant K30 war das erste Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Tabarz und wurde am 1. Mai 1961 übergeben. Heute steht das Auto bei der Feuerwehr in Erfurt Gispersleben.
Niklas, Markus und Max von der Jugendfeuerwehr Bad Tabarz sind begeistert von den historischen Feuerwehrfahrzeugen: Der Garant K30 war das erste Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Tabarz und wurde am 1. Mai 1961 übergeben. Heute steht das Auto bei der Feuerwehr in Erfurt Gispersleben. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Feuerwehr aus Waltershausen hatte ein TLF16 (1959) und ein TLF15 (1964) ausgestellt.
Die Feuerwehr aus Waltershausen hatte ein TLF16 (1959) und ein TLF15 (1964) ausgestellt. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Ganz alte Technik brachten die Kameraden vom Förderverein der Feuerwehr aus Ernstroda mit: Die alte Spritze wurde 1866 von der Firma Friedrich Heneberg & Sohn in Arnstadt gebaut.
Ganz alte Technik brachten die Kameraden vom Förderverein der Feuerwehr aus Ernstroda mit: Die alte Spritze wurde 1866 von der Firma Friedrich Heneberg & Sohn in Arnstadt gebaut. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die letzten Handgriffe, dann kann die Jugendwehr zeigen, wie ein Haus gelöscht wird.
Die letzten Handgriffe, dann kann die Jugendwehr zeigen, wie ein Haus gelöscht wird. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Vor 200 Jahren wurde mit Eimerketten gelöscht - kein Wunder, dass so viele Häuser den Bränden zum Opfer fielen.
Vor 200 Jahren wurde mit Eimerketten gelöscht - kein Wunder, dass so viele Häuser den Bränden zum Opfer fielen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Kameraden aus Ernstroda unterstützen mit ihrer Pferdespritze - der Erfolg hält sich in Grenzen.
Die Kameraden aus Ernstroda unterstützen mit ihrer Pferdespritze - der Erfolg hält sich in Grenzen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Als das moderne Löschfahrzeug vorfährt, ist das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung in Sekunden gelöscht.
Als das moderne Löschfahrzeug vorfährt, ist das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung in Sekunden gelöscht. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die großen Feuerwehrmänner beobachten das Treiben der Jugendwehr.
Die großen Feuerwehrmänner beobachten das Treiben der Jugendwehr. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Die Jüngsten dürfen auch einmal mit dem Schnellangriffsschlauch löschen.
Die Jüngsten dürfen auch einmal mit dem Schnellangriffsschlauch löschen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Während diese drei Kinder Klimmzüge an der schwer bedienbaren Pumpspritze von 1866 machen.
Während diese drei Kinder Klimmzüge an der schwer bedienbaren Pumpspritze von 1866 machen. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Nach dem Löschen werden Glutnester mit der Wärmebildkamera gesucht.
Nach dem Löschen werden Glutnester mit der Wärmebildkamera gesucht. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Wie eine verletzte Person aus einem Unfallfahrzeug befreit wird, das demonstrierte die Einsatzgruppe der Bad Tabarzer Feuerwehr.
Wie eine verletzte Person aus einem Unfallfahrzeug befreit wird, das demonstrierte die Einsatzgruppe der Bad Tabarzer Feuerwehr. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Schere, Spreizer und Heber - die Kinder sind begeister von so viel starker Technik.
Schere, Spreizer und Heber - die Kinder sind begeister von so viel starker Technik. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf
Das Auto wird zum Cabrio und die Person wird aus dem Fahrzeugwrack gerettet.
Das Auto wird zum Cabrio und die Person wird aus dem Fahrzeugwrack gerettet. © Funke Medien Thüringen | Dirk Bernkopf