Westgreußen. „Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Funkenburg in Westgreußen am Wochenende.

„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben.
„Schlacht um die Funkenburg – Das Thüringer Königreich zur Völkerwanderungszeit“ war zwei Tage lang Motto im Freilichtmuseum Westgreußen am Wochenende. Darsteller vermittelten einen Eindruck vom Leben der damaligen Zeit, präsentierten Waffen und Kämpfe, aber auch das Handwerk und Leben. © Funke Medien Thüringen | Ireen Wille