Helbedündorf. In Helbedündorf bewerben sich vier Kandidierende der Freien Wähler Vereinigung um Sitze im Gemeinderat.

Welches sind die wichtigsten Ziele und Vorhaben Ihrer Partei/ Wählergruppe?

Wir möchten weiter aktiv im Helbedündorf mit gestalten und planen, um somit das Dorfleben attraktiv zu halten und zu verbessern.

Helbedündorf hat es über die letzten Jahre geschafft, schuldenfrei zu werden. Wie lässt sich angesichts einer gestiegenen Kreisumlage und knappen Fördertöpfen daran anknüpfen?

Unsere Gemeindeverwaltung macht da sehr gute Arbeit. Ich denke, der Gemeinderat auch und somit sollten viele Probleme angefasst und gelöst werden.

Wo sehen Sie momentan die größten Probleme in Ihrer Gemeinde?

Ich denke, große Probleme haben wir nicht. Kleine Probleme gibt es immer mal, aber da vertrete ich den Standpunkt, dass man einfach miteinander reden sollte und sogar muss.

Welche Ideen haben Sie, diese Probleme zu lösen?

Wie schon gesagt, einfach offen und ehrlich miteinander reden und diskutieren, dann kann man viele Probleme lösen.

Wo sehen Sie Helbedündorf in zehn Jahren? Ist die Gemeinde dann immer noch eigenständig?

Das sollte unser Ziel aller Einwohner des Helbedündorfs sein, unsere Eigenständigkeit weiter zu führen. Ich persönlich werde mich dafür einsetzen, dass wir weiter Helbedündorf bleiben.

Die Kandidaten der Freien Wähler Helbedündorf

  1. Denis Seidenstücker
  2. Thomas Fronz
  3. Sven Lier
  4. Ulrich Koch