Kyffhäuserkreis. Den Beamten liegen aktuell keine Verdachtsfälle vor. Tierärztin warnt vor vergifteten Nagern, die von Haustieren gefressen werden.