Unstrut-Hainich-Kreis. Platz für Windräder und Solaranlagen und ein Gasspeicher in Kirchheilingen machen den Unstrut-Hainich-Kreis als Erzeugerregion für Wasserstoff interessant. Dabei soll es laut Landratsamt nicht bleiben.