Lipprechterode. Die Vorwürfe gegen einen Schäfer im Kreis Nordhausen hallen nach. Die betroffene Familie fühlt sich verleumdet und klagt: „Tierschützer agieren menschenverachtend“.