Nordhausen. In Nordhausen soll die Neugier geweckt werden. Das neue Sozialgebäude und die Haupttribüne des Fußball-Stadions können von allen Interessierten aus nächster Nähe begutachtet werden.

Zu einer Besichtigung der Baustelle im Albert-Kuntz-Sportpark (AKS) in Nordhausen sind alle interessierten Bürger am Donnerstag, 16. Mai, 16.30 Uhr, eingeladen. In wenigen Wochen soll die komplexe Sanierung des Sozialgebäudes im AKS abgeschlossen sein. Außerdem soll noch in diesem Jahr der Kunstrasenplatz instandgesetzt werden. Auch das Hauptspielfeld soll umfassend saniert und der Ausbau der Haupttribüne im kommenden Jahr abgeschlossen werden.

Der Newsletter für Nordhausen

Alle wichtigen Informationen aus der Region Nordhausen, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Um über den aktuellen Baufortschritt sowie die nächsten Pläne bis zur Fertigstellung 2025 zu informieren, lädt die Kreisverwaltung gemeinsam mit der Service-Gesellschaft, dem FSV Wacker 90 und dem Kreissportbund zur Besichtigung des neuen Sozialgebäudes und der Haupttribüne ein.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Nordhausen