Nordhausen: Radtour vom Rathaus zur Salzaquelle

Entlang des Geh- und Radweges zwischen Herreden und Nordhausen führt die Radtour.

Entlang des Geh- und Radweges zwischen Herreden und Nordhausen führt die Radtour.

Foto: Marco Kneise

Nordhausen.  Stadt beteiligt sich am Stadtradeln

Mit einer Radtour vom Rathaus bis zur Salzaquelle beteiligt sich die Stadt Nordhausen an der Stadtradeln-Kampagne des Klima-Bündnisses. Startschuss für die diesjährige Aktion ist am Pfingstsonnabend, dem 4. Juni.

„Als Stadt laden wir alle Nordhäuser zu dieser etwa zweistündigen Fahrt herzlich ein. Wir freuen uns, dass die Mitglieder des Salzaer Heimatvereins am Ziel alle Mitradler mit Essen vom Grill und Getränken an der Salzaquelle begrüßen - und Erläuterungen zu dieser natürlichen Sehenswürdigkeit geben werden“, sagt Nordhausens Bürgermeisterin Alexandra Rieger (SPD).

Start ist um 10 Uhr am Nordhäuser Rathaus. Die Route führt dann stadtauswärts über die Hesseröder Landstraße. Danach geht es auf dem Radweg nach Hesserode und von dort über einen Wirtschaftsweg nach Herreden. Von hier aus verläuft die Strecke über den Herreder Radweg bis zum Abzweig zur Salzaquelle am Nordhäuser Ortseingang. Mit dieser Fahrt möchte die Stadt zugleich für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Naturdenkmälern in den Nordhäuser Ortsteilen beziehungsweise der näheren Umgebung werben.

Wer beim Stadtradeln mitmachen möchte, kann sich online unter www.stadtradeln.de/nordhausen anmelden.