Stadtrat zur Schlosssanierung

Im Hofsaal des Heringer Schlosses findet die Stadtratssitzung statt.

Im Hofsaal des Heringer Schlosses findet die Stadtratssitzung statt.

Foto: Marco Kneise

Heringen.  Dringliche Sitzung der Heringer Kommunalpolitiker.

Der zuletzt vom Heringer Stadtrat mehrheitlich abgelehnte Ermächtigungsbeschluss zieht eine weitere Sitzung nach sich. Daher findet die nächste öffentliche Stadtratssitzung am kommenden Montag, den 8. August, um 18 Uhr im Schloss statt. Sechs von neun Tagesordnungspunkten betreffen Auftragsvergaben zur Hofküche und Infrastruktur im Rahmen der weiteren Schlosssanierung. Die auszuführenden Arbeiten in Höhe von insgesamt 236.000 Euro sind Trockenbau-, Estrich-, Bohr- und Sägearbeiten und betreffen die Elektro-, Brandmelde- und Sicherheitstechnikinstallationen sowie die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallation. Abgelehnt wurde der pauschale Ermächtigungsbeschluss, weil der Stadtrat selbst über die Investitionen entscheiden möchte.