Sömmerda. Aktionstag mit Partner findet am 6. Juni statt

Am 19. März 2019 rief das Robert-Koch-Institut (RKI) erstmalig den „Tag des Gesundheitsamtes“ aus, um mit diesem Gedenktag die kommunalen Gesundheitsbehörden als weltweit wichtige Säule für die Gesundheit der Bevölkerung zu würdigen.

Am 19. März 1745 wurde Johann Peter Frank geboren. Der Arzt und Sozialmediziner gilt als Begründer des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Deutschland.

Wie das Sömmerdaer Landratsamt mitteilt, will es die Arbeit der lokalen Gesundheitsbehörden noch an einem anderen Tag sichtbar machen. So werden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts Sömmerda am Donnerstag, 6. Juni, in der Wielandstraße 4 mit Aktionspartnern und abwechslungsreichem Informationsprogramm wieder bei einem Gesundheitstag der Öffentlichkeit präsentieren.