Sie absolvieren ein Kurzprogramm mit Besuch im Historisch-Technischen Museum und Stadtrundgang und erfahren Wissenswertes über ihren Ahnen, der das Zündhütchen erfand.