Ratgeberin in vielen Lebenslagen

Landkreis.  Renate Klose aus Sömmerda wurde ausgezeichnet mit der Thüringer Ehrenamtscard.

Landrat Harald Henning würdigte das Engagement von Renate Klose aus Sömmerda mit der Thüringer Ehrenamtscard.

Landrat Harald Henning würdigte das Engagement von Renate Klose aus Sömmerda mit der Thüringer Ehrenamtscard.

Foto: Jens König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement zeichnete Landrat Harald Henning (CDU) 24 Frauen und Männer aus dem Landkreis Sömmerda mit der Thüringer Ehrenamtscard aus. Thüringer Allgemeine stellt die Preisträger vor. Heute: Renate Klose aus Sömmerda.

Dafür, dass man nicht unbedingt in einem Verein organisiert sein muss, um sich ehrenamtlich zu engagieren, ist Renate Klose das beste Beispiel. Auch ohne Mitgliedsheft ist sie seit mehreren Jahren in der Integrationshilfe aktiv. Vor allem um eine Gruppe junger Eritreer kümmert sich Frau Klose gemeinsam mit ihrem Mann hingebungsvoll. Sie hat großen Anteil daran, dass sprachliche Hürden überwunden werden konnten. Als mütterliche Ratgeberin ist sie in vielen Lebenslagen gefragt.

Wenn Familie Klose mal verreist ist, besteht ständiger Kontakt über das Handy. Ebenso hilft sie in Sachen Wohnungseinrichtung und Haushaltsführung. „Vergiss nie die Menschen, die dir geholfen haben, als es dir nicht gut ging“, dieser Spruch ihrer Schützlinge erreichte Renate Klose über WhatsApp. Eine schönere Bestätigung für ihr Ehrenamt kann es kaum geben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.