Wartburgkreis. Die neuen Messinstrumente an der Umweltschule bei Eisenach sammeln viele Wetterdaten. Doch beim Datensammeln soll es nicht bleiben.

Die Mihlaer „Wetterfrösche“ wollen schon bald ihren Dienst aufnehmen. Den Startschuss für die kommende Arbeitsgemeinschaft an der Regelschule Mihla gab es am Montag mit der Einweihung der neuen modernen Wetterstation auf dem Dach des Zwischenbaues.