Eisenach. Vier Mal dampfte der von der IGE Werrabahn Eisenach organisierter Dampflokzug „Rodelblitz“ in dieser Saison von Eisenach über Schmalkalden nach Arnstadt und zurück. Der Zug, bespannt mit einer Dampflok der Baureihe 41 1144 aus dem Baujahr 1939, ist seit Jahren bei Eisenbahnfans beliebt.

Nachdem das Land das Bahn-Nostalgie-Programm hatte auslaufen lassen, organisiert der Eisenacher Verein IGE Werratal die Fahrten seit dem vergangenen Jahr auf eigenes Risiko. Fotograf Alexander Prehn zeigt einige seiner schönsten Aufnahmen von den Sonderfahrten. Hier macht der Rodelblitz Station im Bahnhof Zella-Mehlis.
Nachdem das Land das Bahn-Nostalgie-Programm hatte auslaufen lassen, organisiert der Eisenacher Verein IGE Werratal die Fahrten seit dem vergangenen Jahr auf eigenes Risiko. Fotograf Alexander Prehn zeigt einige seiner schönsten Aufnahmen von den Sonderfahrten. Hier macht der Rodelblitz Station im Bahnhof Zella-Mehlis. © AP-Photogallery | Alexander Prehn
Ein seit vielen Jahrzehnten beliebtes Fotomotiv: Der Sonderzug beim Verlassen von Eisenach in Richtung Förtha. Im Hintergrund ist die Wartburg zu sehen. Wer diesen Anblick einfangen möchte, der sollte eine Stunde vor der Durchfahrt an Ort und Stelle sein, um sich einen Platz zu suchen, erklärt der Fotograf.
Ein seit vielen Jahrzehnten beliebtes Fotomotiv: Der Sonderzug beim Verlassen von Eisenach in Richtung Förtha. Im Hintergrund ist die Wartburg zu sehen. Wer diesen Anblick einfangen möchte, der sollte eine Stunde vor der Durchfahrt an Ort und Stelle sein, um sich einen Platz zu suchen, erklärt der Fotograf. © AP-Photogallery | Alexander Prehn
Hier durchfährt der Zug eine alte Brücke zwischen Mittelstille und Springstille.
Hier durchfährt der Zug eine alte Brücke zwischen Mittelstille und Springstille. © AP-Photogallery | Alexander Prehn
Auf freier Strecke bei zwischen Oberhof und Geraberg. Die IGE Werrabahn Eisenach die Fahrt ihrem viel zu früh gestorbenen Freund Stefan Lohr, Mitstreiter, Initiator des Rodelblitzes, sowie des DB-Nostalgieprogramms.
Auf freier Strecke bei zwischen Oberhof und Geraberg. Die IGE Werrabahn Eisenach die Fahrt ihrem viel zu früh gestorbenen Freund Stefan Lohr, Mitstreiter, Initiator des Rodelblitzes, sowie des DB-Nostalgieprogramms. © AP-Photogallery | Alexander Prehn
Dem ehemaligen zweiten Vorsitzenden des Vereins, Stefan Lohr, haben die Eisenacher Eisenbahnfreunde vieles zu verdanken. Ohne seine Initiativen wären sie und die Bahn im Südthüringer Raum nicht dort, wo sie heute stehen, meint Fotograf Alexander Prehn.
Dem ehemaligen zweiten Vorsitzenden des Vereins, Stefan Lohr, haben die Eisenacher Eisenbahnfreunde vieles zu verdanken. Ohne seine Initiativen wären sie und die Bahn im Südthüringer Raum nicht dort, wo sie heute stehen, meint Fotograf Alexander Prehn. © AP-Photogallery | Alexander Prehn