Weimar. Im Vorfeld wurde erfragt, was sich die Menschen für ein grüneres und lebendigeres Viertel wünschen. Hier einige Vorschläge:

Im Rahmen des Zukunftscampus Weimar West findet am Freitag, 17. Mai, von 17 bis 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus eine Ideenbörse statt. Nach Befragungen im Vorfeld, wie das Viertel grüner und lebendiger werden könnte, werden Vorschläge vorgestellt. Diese reichen von Hochbeeten in Höfen über ein Begegnungscafé bis hin zu einem mobilen Kiosk, einem Gemeinschaftsgarten und einem selbstverwalteten Jugendtreff. Auch neue Ideen sind weiter gefragt.

red