Niedergrunstedt. Rund um Vereinshaus und Brauhaus werden Stände aufgebaut. Gleichzeitig wird im Hofatelier Finissage gefeiert.

Für einen Flohmarkt am Samstag, 25. Mai, tun sich der Heimatverein Niedergrunstedt, der Kunstverein und der Ortsverein Lebendiges Niedergrunstedt zusammen. Von 11 bis 17 Uhr werden rund um das Vereinshaus und im Brauhaus Stände aufgebaut. Getränke und Imbiss werden angeboten. Mit dem Flohmarkt enden auch die aktuellen Ausstellung von Ulrich Wolf sowie Martina Heller und Marko Seifert im Hofatelier. Um 16 Uhr wird Finissage gefeiert.