Greifswald. Der FC Carl Zeiss muss sich in der Fußball-Regionalliga weiter hinten anstellen. Trainer Henning Bürger verschob eine tiefergehende Analyse nach dem 0:3 bei Spitzenreiter Greifswald auf Montag, stellte aber die Frage nach der Qualität der aktuellen Mannschaft.

Das war kein vielversprechender Start in die Rückrunde der Regionalliga. Beim Tabellenführer Greifswalder FC blieb der FC Carl Zeiss Jena beim 0:3 (0:1) vor 2359 Zuschauern chancenlos.