Axel Lukacsek über die manchmal bizarre Liebe der Fans im Sport.