Olympia-Qualifikation

Spielreihenfolge für deutsche Basketballer fixiert

Tritt mit der Basketball-Nationalmannschaft in der Olympia-Qualifikation in der Gruppe A an: Bundestrainer Henrik Rödl.

Tritt mit der Basketball-Nationalmannschaft in der Olympia-Qualifikation in der Gruppe A an: Bundestrainer Henrik Rödl.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mies. Einen Tag nach der Auslosung der Qualifikationsgruppen für Olympia hat der Basketball-Weltverband die Spielreihenfolge für die deutsche Mannschaft fixiert.

Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl muss bei dem Turnier im kroatischen Split demnach zunächst am 23. Juni gegen Mexiko antreten, ehe nach einem Tag Pause am 25. Juni das Spiel gegen Russland ansteht. Unmittelbar nach der Auslosung war Rödl noch von Russland als erstem Gegner der Gruppe A ausgegangen.

Die beiden besten Teams dieser Dreiergruppe sowie zwei Vertreter der Gruppe B mit Kroatien, Tunesien und Brasilien spielen in einem Halbfinale und Endspiel um das Ticket für Tokio 2020. Nur eine Mannschaft aus diesen sechs qualifiziert sich für Olympia.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.