Vier-Sterne-Turnier

Beach-Teams erreichen geschlossen Hauptrunde in Moskau

Sind in Moskau weiter: Laura Ludwig (r) und Margareta Kozuch.

Sind in Moskau weiter: Laura Ludwig (r) und Margareta Kozuch.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Moskau (dpa) – Sechs deutsche Beachvolleyball-Teams kämpfen beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau um Qualifikationspunkte und Preisgelder. Drei Tage nach dem Ende der Europameisterschaften im Moskauer Luschniki-Sportpark überstanden am Mittwoch drei Teams dort die Qualifikation.

Olympiasiegerin Laura Ludwig und Magareta Kozur bezwangen die Polinnen Martyna Kloda und Agata Ceynowa mit 2:0 (21:13, 21:19). Victoria Bieneck und Isabel Schneider bezwangen die Schwestern Inna und Irina Makhno aus der Ukraine mit 2:1 (22:20, 12:21, 21:13).

Nils Ehlers und Lars Flüggen erreichten durch einen 2:0 (21:14, 21:14)-Erfolg über die Ukrainer Maksym Gladun und Evgen Zhuravel das Hauptfeld. Bereits für die Gruppenspiele qualifiziert sind die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sowie Sandra Ittlinger mit Chantal Laboureur und Karla Borger mit Julia Sude. Die Hauptrundenspiele beginnen am Donnerstag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.