Jena. Das Einweihungsspiel der Fußballarena wird vor großer Kulisse stattfinden: Wer sich nun sputen muss.

Die Nachfrage für die Eintrittskarten zum offiziellen Eröffnungsspiel der Fußballarena im Ernst-Abbe-Sportfeld Jena ist groß. Nach zwei Verkaufstagen hat der Fußball-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena bereits 3000 Tickets für die Partie gegen Sampdoria Genua abgesetzt. Und das, obwohl derzeit nur Inhaber einer Dauerkarte oder Vereinsmitglieder zum Zug kommen.

„Sie müssen sich beeilen, weil die exklusive Verkaufsphase nur noch bis Freitag läuft“, sagt Vereinssprecher Andreas Trautmann. Am Sonnabend, 15. Juni, startet der freie Vorverkauf. „Das sich abzeichnende Interesse ist sehr groß“, sagt der Sprecher und verweist auf viele Nachfragen aus Italien oder anderen Regionen Deutschlands.

Gästetickets ab Freitag über Sampdoria Genua erhältlich

Die Eintrittskarten für den Gästeblock sind über Sampdoria Genua erhältlich. Die Freischaltung eines speziellen Bereiches im Ticketshop erfolgt ab Sonnabend. Dann wollen die Italiener auch den passenden Link auf ihrer Internetseite veröffentlichen.

Auch interessant

Besonders groß bei heimischen Fans ist die Nachfrage für den neuen Südkurve-Block, der im ersten Schritt sogar schon ausgebucht war. 800 Plätze stehen in dem Bereich auf der Südtribüne und in der Südostecke bereit. „Für einige Restkarte haben wir nun den Vorverkauf freigeschaltet“, sagt Trautmann. Ansonsten gibt es Stehplätze noch in ausreichender Zahl auf der Nordtribüne.

Partie gegen letzten Gegner im Europapokal

Das Eröffnungsspiel findet am Dienstag, 30. Juli, um 20 Uhr statt. Die Eintrittspreise orientieren sich an der Preisliste für die Regionalliga. Die Wahl als Gegner fiel auf Sampdoria Genua, weil es bislang der letzte Kontrahent im Europapokal war. Die Jenaer gehörten zu DDR-Zeiten zu den Stammgästen in den internationalen Wettbewerben, in denen sie auf bislang 87 Spiele kommen. 1988 schieden sie nach dem Erstrundenerfolg gegen den SC Sparkasse Krems (Österreich) in der zweiten Runde aus dem Europapokal der Pokalsieger aus. Einem 1:1 in Jena war eine 1:3-Niederlage in Genua gefolgt.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: