Punktspiele des FC Carl Zeiss Jena verschoben

Jena.  Die Spiele des FC Carl Zeiss Jena gegen den Chemnitzer FC und den MSV Duisburg wurden verschoben.

Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena.

Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena.

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die nächsten beiden Punktspiele des FC Carl Zeiss Jena gegen den Chemnitzer FC (Sonntag, 15. März) und den MSV Duisburg (Mittwoch, 18. März) fallen zunächst aus. Der Deutsche Fußball-Bund entschied am Mittwoch, beide Spieltage komplett aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus zu verschieben.

Die Nachholtermine stehen noch nicht fest. Darüber hinaus ist die Austragung von drei Heimspielen des FC Carl Zeiss Jena vakant, weil in der Stadt alle Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern verboten sind. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit führen aber zu erheblichen finanziellen Einbußen, die in der dritten Liga nicht abzufedern sind.

Corona in Thüringen: Diese Veranstaltungen fallen aus oder werden verlegt

Live-Blog Coronavirus: Inzwischen neun Menschen in Thüringen infiziert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.